Unser Leitbild: Gut und sicher Wohnen

 nachbarn2Unsere Mieter wohnen bei uns gut, weil...

  • Wohnungsverwaltung, Vermietung, Betreuung und Service-Infrastruktur seriös, von guter Qualität und für alle erschwinglich sind
  • unser Unternehmen permanent in Neubau, Modernisierung, Sanierung und Instandsetzung investiert
  • sich unsere Wohnanlagen in guten Lagen befinden und über großzügige Grünanlagen verfügen
  • das Preis-Leistungsverhältnis stimmt

Unsere Mieter wohnen bei uns sicher, weil

  • sie geschützt sind von Eigenbedarfskündigungen
  • es keine extremen Mietsteigerungen gibt
  • die Baugenossenschaft ein lebenslanges Dauernutzungsrecht bietet
  • auch einkommensschwache, gesellschaftlich benachteiligte Mieter bei uns eine Chance haben
  • über Aufträge an die lokale und regionale Handwerkerschaft viele Arbeitsplätze gesichert werden
  • sie auch in Zeiten des radikalen gesellschaftlichen Wandels keine Angst um ihre Wohnung haben müssen

Das Bild der Frühlingstrasse wird sich nach dem Abriss der Häuser Nr. 13 und 21 weiter verändern

Stand 21 Sept

Diese Luftaufnahme vom 21. September 2022 zeigt den aktuellen Bautenstand der Frühlingstrasse vor dem Abriss der beiden Häuser Nr. 13 und 21. Der Abriss wird im Oktober beginnen.

Frühlingstraße 12 und 14 - die ersten zwei Neubauten sind fertiggestellt.

24. Januar 2022: Die ersten zwei Neubauten in der Frühlingstraße 12 und 14 mit jeweils 12 neuen Wohnungen sind bezugsbereit, die ersten Wohnungsübergaben sind erfolgt wie z.B. an unsere langjährigen Mitglieder der Baugenossenschaft Friedberg eG Jutta und Janos Major. Sie waren viele Jahre Mieter einer familiengerechten, mehr als 90 qm großen Wohnung, doch ihre Bedürfnisse haben sich geändert. Ihre Wohnung war zu groß, teilweise ungenutzt und nicht barrierefrei. Darum haben sie sich für eine barrierefreie Zweizimmer-Erdgeschosswohnung mit Gartenanteil entschieden und freuen sich bei der Übergabe durch Vorständin Beate Kaul auf ihren neuen Wohnsitz.

wohnungsuebergabe2

Ein wertvoller Baum findet einen neuen Platz

4. März 2022: Fällen war keine Option! Ein wunderschöner Magnolienbaum wurde mit viel Arbeit und großen Anstrengungen ausgehoben, mit einem Spezialtraktor an seinen neuen Platz gebracht und unter Aufsicht von Landschaftsarchitekten Manfred Schachenmayr professionell neu eingesetzt. Er ist damit Teil der großzügigen Außenanlagen an der "neuen" Frühlingsstraße, die Arbeiten gehen zügig voran und die neuen Mieter dürfen sich auf abwechslungsreich gestaltete Außenanlagen freuen.

magnolie